25 Jahre Laienspielgruppe Dittmannsdorf/Witzschdorf e.V. – die Theatersaison ist eröffnet!

 

Die Laienspielgruppe Dittmannsdorf/ Witzschdorf e.V. krönt ihr 25jähriges Jubiläum mit gleich 3 Großprojekten in den kommenden Monaten.

Den Auftakt übernimmt die sich nunmehr fest konstituierte Jungspielschar der Laienspielgruppe mit einer eigens neu verfassten Version des Märchenklassikers „Des Kaisers neue Kleider“ von Hans Christian Andersen. Die Geschichte des Kaisers, der nur noch Sinn für Kleidung und Mode hat, zwei Weberinnen, die einen „Zauberstoff“ im Angebot haben, einem kompletten Hofstaat sowie einem klugen Narren wird in „neuem Gewand“ mit vielen Denkanstößen, tollen Kostümen und einer gehörigen Prise Humor spannend erzählt – und dabei wird auch das Publikum Teil der Inszenierung. Lassen Sie sich also überraschen!
Die Aufführungen finden zum einen am 31.08. um 12.00 Uhr im „Paradiestreff“ auf der Landesgartenschau in Frankenberg sowie am 01.09. um 16.30 Uhr anlässlich der Kirmes in Gornau im Festzelt statt. Weitere Darbietungen kommen im Rahmen des Herbstfestes des Botanischen Gartens Chemnitz am 21./22.09. um 15.00 Uhr auf der wunderschönen Naturbühne Open Air zur Aufführung.

Für alle obigen Aufführungstermine müssen keine Karten vorbestellt werden, und der Zugang zur Theaterveranstaltung ist nach Eintritt in die jeweilige Festveranstaltung frei.

Danach folgt mit dem traditionellen Theaterherbst das nächste Highlight. Mit dem Stück "Wenn schon, denn schon" aus der Feder von Ray Cooney steht eine turbulente englische Komödie aus den 80iger Jahren auf dem Spielplan. Worum geht es?
Nun, der Politiker Richard Willey quartiert sich mit seiner Frau Pamela in einem noblen Londoner Hotel ein. Eigentlich geht es um eine Parlamentssitzung zu den Themen Pornographie und Unzuchtparagraphen. Aber Richard hat in Wahrheit ganz andere Pläne; er will ein Schäferstündchen mit der aufregenden Jennifer Bristow durchziehen, ihrerseits Sekretärin der amtierenden Premierministerin. Da kommt es ihm gerade Recht, dass Pamela den Nachmittag im Theater verbringen wird. Um den Plan perfekt umzusetzen, soll sein Privatsekrektär George Adams die ganze Sache für ihn organisieren. Dieser fühlt sich allerdings mit der Aufgabe völlig überfordert, erschwerend kommt hinzu, dass Pamela keinesfalls Lust auf das Theater zeigt, vielmehr entflammt plötzlich ihre Leidenschaft für George auf das heftigste. Nun nimmt das Chaos seinen Lauf. Ihren kräftigen Beitrag dazu leisten unter anderem der sehr humorlose Hotelmanager, eine Politikerin der Opposition und ein extrem nerviger chinesischer Kellner. Diese Mixtur führt zu extrem komischen Situationen und aberwitzigen Wendungen bei denen mit Sicherheit kein Auge trocken bleiben wird.

Aufführungstermine in der Kultur- und Sporthalle Dittmannsdorf:

 

  • 28.9. um 19.30 Uhr
  • 29.9. um 16.30 Uhr
  • 2.10. um 19.30 Uhr
  • 3.10. um 16.30 Uhr
  • 5.10. um 19.30 Uhr
  • 6.10. um 16.30 Uhr.

Kartenvorbestellungen sind nur telefonisch ab dem 02.09.2019 unter der Nummer 0151/56634016 ab 14.00 Uhr möglich